Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Shocking Elfriede
13. November
Saal
Konzert

Shocking Elfriede + Shambala + Pushseven 12 / Grunge, Rock & Alternative

Einlass: 21:00 Uhr
Beginn: 22:00 Uhr
6€
Shocking Elfriede 
 
Shocking Elfriede hat sich im Rhein-Main-Gebiet als Grunge-Tributeband mittlerweile einen Namen gemacht. Die fünf Musiker präsentieren mitsingbare und auch weniger bekannte Songs von Pearl Jam, Nirvana, Alice in Chains, Soundgarden, Audioslave, den Foo Fighters und weiteren Bands. Grunge, das sind ernste, hochemotionale Texte und unkonventioneller, energiegeladener Rock – doch Grunge-Konzerte waren schon immer Events, um ausgelassen das Leben zu feiern.
Shambala
Shambala stehen für authentischen, energiegetriebenen Alternative / Post-Grunge nach dem Vorbild der 90er-Jahre mit ihren exzessiven Bühnenshows, ihrem rohen Sound und ihrer rockigen Attitüde. Dabei bedienen sich die drei jungen Musiker aus dem Raum Mainz einer Bandbreite musikalischer Einflüsse, die den vielschichtigen und charakterstarken Sound der Band geprägt haben. Als Sieger der Bandwettbewerbe Rock n Pop Youngsters und Rockbahnhof hatte das Trio 2019 bereits Gelegenheit, auf mehreren regionalen Festivals wie dem Rockfield Open Air und dem Neuborn Open Air Festival zu spielen und dort mit internationalen Top-Acts wie Jinjer, Hatebreed, Amorphis, Bury Tomorrow, Tankard und 1000Mods aufzutreten. Des Weiteren eröffneten die Grunger bereits im Schlachthof Wiesbaden für Bokassa, der letztjährigen Vorband von Metallica und Puppy aus London und spielten 2020 auf der Zitadelle in Mainz. Durch Corona verzögerte sich die erste Demo-EP, die nun am 26. September endlich digital erscheinen ist.
Pushseven12
Krachende Riffs und Melodien, die im Ohr bleiben: Die drei Musiker von Pushseven12 mischen ihre ganz persönlichen Einflüsse zu einer wuchtigen Mischung: eine Prise Punk, ein bisschen Alternative – und immer jede Menge Rock.
Pushseven12 gehören zu den ältesten Nachwuchsbands im Rhein-Main-Gebiet. Zusammen kommen die drei auf über 70 Jahre Erfahrung als Newcommer. Mental noch nicht bereit für Blues und technisch nicht bereit für Jazz spielen sie Rock.
Nach etwas Bewegung in der Besetzung starten Pushseven12 jetzt den nächsten Versuch, Bühnen, Charts und Weltherrschaft zu erobern. Pushseven12 sind Roman Scherer (Gesang und Gitarre), Ingo Martin (Bass) und Martin Stenzhorn (Schlagzeug).